Herzlich Willkommen!

Der TV Pflugfelden wurde 1907 als Turnverein gegründet.

Die Fußballabteilung wurde 1949 gegründet.

Wir bieten unseren  Mitgliedern, von den Bambinis bis zu den „Alten Herren“, in jeder Altersgruppe eine gute Infrastruktur für den Fußballsport und ein ganzjähriges Training auf unserer hochwertigen Sportanlage mit modernem Rasen- und Kunstrasenplatz an, das die individuellen Fähigkeiten jedes Einzelnen berücksichtigt und gleichermaßen Spielfreude und sportliche Leistung fördert.

Wir sind eine Fußballabteilung die sich ihrer gesellschaftlichen Verantwortung bewusst ist und die kulturelle Vielfalt in allen Mannschaften aktiv lebt.
Jeder ist willkommen, der unser Miteinander akzeptiert und unseren Mitgliedern mit Wertschätzung und Toleranz begegnet.
Wir sprechen viele Sprachen, bringen einander Respekt entgegen und teilen eine große Leidenschaft.
Für weitere Fragen und Informationen stehen ihnen die Abteilungsleiter zur Verfügung.

Verein : TV Pflugfelden 1907 e.V.

Anschrift: Geschäftsstelle TV Pflugfelden
Kleines Feldle 15 | 71636 Ludwigsburg
Email: info@tvpflugfelden.de | Telefon : 07141 488443

Abteilungen: Cricket, Fußball, Handball, Karate, Tanzen, Tennis, Turnen

Vorsitzende: Marion Schöck | marion.schoeck@tvpflugfelden.de

Sportgelände Kleines Feldle in Pflugfelden

Spielfeld: Kunstrasenspielfeld mit Flutlicht | Naturrasenspielfeld ohne Flutlicht

Anfahrt: Über die Autobahn A81 | Ausfahrt Ludwigsburg Süd |Auf die L1140 Richtung Ludwigsburg | Nach 400 Meter an der Ampel rechts nach Pflugfelden | Auf die Möglinger Straße | Erste Kreuzung rechts „Kleines Feldle“

Parkplätze: Gegenüber der Tennisanlage | Und im Bereich der Sporthalle

GPS-Koordinaten: 48.884433 | 9.153988

Aktuelles

Schnelle Lösung bei der Trainersuche

Daniel Zmpitas kehrt auf den Fussballplatz zurück.

Nach krankheitsbedingter Auszeit kehrt Daniel als Trainer der 1.Mannschaft zurück und übernimmt mit sofortiger Wirkung das Training der 1. Mannschaft.

Dani war sehr erfolgreich mit der A-Jugend in der Verbandsstaffel und kennt unsere Mannschaft bestens. Wir haben volles Vertrauen in ihn, daß er den Turnaround schafft.

Wir wünschen ihm dabei viel Erfolg und auch das Quäntchen Glück.

 

 

Es gibt viel zu Tun……….

Turbulente Wochen im Zeichen des Abstiegskampfs

Landesliga: TV Pflugfelden – TSV Crailsheim  1:1

Gegen den neuen Ligaprimus aus Crailsheim zeigte sich die Hofberger-Truppe wieder mal von ihrer besseren Seite. Beflügelt durch das frühe Führungstor von Nico Scimenes(2.Minute) spielte man gegen den Titelanwärter auf Augenhöhe. Crailsheim hatte zwar deutlich mehr Ballbesitz, der TVP setzte aber durch gefährliche Konter immer wieder Nadelstiche. Einen absoluten Sahnetag erwischte TVP-Keeper Maximilian Hübsch der durch viele gute Paraden(darunter eine Mega-Reaktion kurz vor der Pause) die Führung lange festhielt. Nach der Pause verstärkten die Gäste den Druck, Pflugfelden hatte trotzdem 2-3-Mal das 2:0 auf dem Schlappen. In der 78.Minute gelang Gästestürmer K.Lehanka dann der verdiente Ausgleich, sein trockener Fernschuss schlug unhaltbar ein. Beide Mannschaften gaben sich aber mit dem einen Punkt nicht zufrieden, die Zuschauer sahen einen offenen Schlagabtausch mit Chancen auf beiden Seiten, letztlich blieb es in diesem tollen Fußballspiel aber beim verdienten Remis.

TV Oeffingen – TV Pflugfelden  3:1  

Mit dieser verdienten Niederlage beim starken TV Oeffingen verschärft sich die Lage des TVP im Abstiegskampf. Nach einer ausgeglichenen Anfangsviertelstunde zeigte der Unparteiisch in der 18.Minute zum entsetzen des zahlreichen TVP-Anhangs auf den Punkt, mit dieser Einschätzung stand der Mann mit der Pfeife ziemlich alleine auf der großen Sportanlage. M.Schick verwandelte sicher. Die TVP-Mannen zeigten sich geschockt, und fingen sich binnen sechs Minuten zwei Kontertore zum 3:0. Das Defensivverhalten des TVP in diesen Szenen( jeweils nach eigenem Freistoß) war dilettantisch,naiv und einfach nicht landesligatauglich. Die Kabinenansprache von Trainer Christian Hofberger zeigte Wirkung, Pflugfelden kam stürmisch aus der Kabine, die sich bietende Chancen wurden aber vergeben. Nach gut einer Stunde schenkte der Schiedsrichter auch dem TVP einen Elfmeter, Rui Carvalho verkürzte. Zu mehr reichte es aber nicht, Oeffingen ging als verdienter Sieger vom Platz, der TVP rutscht auf den drittletzten Platz, über dem “Kleines Feldle” schwebt das Abstiegsgespenst!!

TV Pflugfelden trennt sich von Trainergespann 

Nach einer gründlichen Analyse der Vorrunde und Aufgrund der momentanen sportlichen Situation trennt sich der TVP einvernehmlich von seinem Trainergespann Christian Hofberger und Frank Mangold. Elf Punkte aus fünfzehn Partien, drittletzter Tabellenplatz, sind einfach zu wenig. Bei Chris und Frank möchten wir uns für eineinhalb Jahre tolle Arbeit in einer freundschaftlichen Atmosphäre bedanken und wünschen beiden für die Zukunft das aller Beste.  R.H.